logo lbg grau

  • Herzlich Willkommen am Lily!

    Herzlich Willkommen am Lily!

    Wir begrüßen Sie an einer Schule, die ihren Schülerinnen und Schülern all das bietet, was sie für ihre kognitive, soziale und persönliche Entwicklung brauchen: ein anspruchsvolles und vielfältiges Fächerangebot, individuelle Herausforderungen und Hilfestellungen, Wärme, Vertrauen und Sicherheit. Read More
  • Inclusion through farming - Gemeinsamkeit durch Gärtnern

    Inclusion through farming - Gemeinsamkeit durch Gärtnern

    Fahrten nach Frankreich, England, Spanien - und internationaler Besuch am Lily: Die Teilnehmer_innen des Erasmus+ Projekts unternahmen in den letzten zwei Jahren aufregende Reisen und verbrachten lehrreiche Wochen am jeweiligen Austauschort. Read More
  • 1
  • 2

Selbsttests und freiwillige Wiederholung

Liebe Eltern,

gestern Mittag erhielten wir durch die Senatsverwaltung die Mitteilung zum Vorgehen bei einer gewünschten freiwilligen Wiederholung einer Jahrgangsstufe. Da sehr kurzfristige und verbindliche Termine eingehalten werden müssen, möchten wir Sie hier bereits vorab informieren, bevor Sie durch Ihre Kinder den Elternbriefe erhalten. Des Weiteren möchten wir Ihnen weitere Informationen zur Verteilung der Selbsttests in den Jahgangsstufen 7-9 zukommen lassen. 

Beide Elternbriefe können Sie hier bereits einsehen oder ggf. ausdrucken (die Papierform erhalten Sie auch durch Ihre Kinder von den Klassenlehrer*innen):

Bitte beachten Sie, dass der schriftliche, begründete Antrag im Fall einer freiwilligen Wiederholung bereits bis zum 13.04. bei der Schulleitung gestellt werden muss.

Wahl des Wahlpflichtunterrichts für den jetzigen 8. und 9. Jahrgang

20210321 WPF MixbildSehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen des 8. und 9. Jahrgangs,

am Lily-Braun-Gymnasium ist es eine gute und bewährte Tradition, Sie und unsere Schüler*innen zur Wahl eines Wahlpflichtfaches zu beraten. Wir bedauern sehr, Sie in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation nicht zu einer Informationsveranstaltung in der Schule begrüßen zu können. Deshalb haben wir alle wichtigen Informationen zu den Wahlpflichtfächern im Jahrgang 9 bzw. Jahrgang 10 für Sie und Ihr Kind zusammengeschrieben und mit einem Link zum Fächerangebot (s. u. - Download) versehen, um auf diesem Wege unsere beratende Unterstützung zu ermöglichen.

Weiterlesen

Selbsttest für Schüler*innen der Klassenstufen 7 bis 9

Nun sind auch die Selbstests für die Schüler*innen der Klassenstufen 7 bis 9 eingetroffen. Damit die Schüler*innen der Gruppe A, die nach den Ferien am Montag dem 12.04. zum Präsenzunterricht erscheinen (unter Vorbehalt des Infektionsgeschehens), sich zu Hause vor dem Unterricht testen können, werden bereits vor den Ferien die ersten Selbsttests ausgegeben. Die Ausgabe an die Schüler*innen erfolgt am Mittwoch (24.03.) nach einem genauen Zeitplan und Einteilung der Klassen.

Die Schüler*innen finden sich zur entsprechenden Uhrzeit vor dem Haupteingang ein und warten draußen in Reihe mit 1,5 Metern Abstand. Lehrkräfte holen die Schüler*innen zu den entsprechenden Zeiten ins Foyer. Danach verlassen die Schüler*innen die Schule wieder.

Selbsttests und Termine

Nachdem bisher nur Selbsttests für die Schüler*innen aus Q2 und Q4 ausgegeben werden konnten, sind am Freitagmittag weitere Selbsttests für Schüler*innen eingetroffen. Diese können nun an die Schüler*innen des 10. Jahrgangs ausgegeben werden. Gruppe B erhält die Tests am Montagvormittag und Gruppe A muss ab 14:30 Uhr diese Tests in der Schule abholen. Den genauen Plan zur Ausgabe und Anwendung der Selbsttest finden Sie hier. Die Selbsttests sind ausschließlich für Schüler*innen und die Anwendung zu Hause am Morgen vor dem Präsenzunterricht gedacht. Positiv getestete Schüler*innen gehen nicht in die Schule und melden sich umgehend im Sekretariat!

Bis zu den Osterferien werden keine weiteren Jahrgänge in die Schule zurückgeholt. Nach den Osterferien beginnend mit Montag, dem 12.04. sollen, vorbehaltlich der Entwicklung des Infektionsgeschehens, alle Jahrgänge im Wechselunterricht in die Schulen zurückkommen. Das sähe dann wie folgt aus:

12.04. Unterricht in allen Jahrgangsstufen im Wechselmodell Gruppe A
13.04. Unterricht in allen Jahrgangsstufen im Wechselmodell Gruppe B
14.04. Prüfungen zur 5. Prüfungskomponente Q4, unterrichtsfrei für 7- Q2
15.04. Prüfungen zur 5. Prüfungskomponente Q4, unterrichtsfrei für 7- Q2
16.04. Prüfungen zur 5. Prüfungskomponente Q4, unterrichtsfrei mit Ausnahmen (s.u.) für 7- Q2

Am letzten Prüfungstag können Schüler*innen zu Nachklausuren oder Nacharbeiten in die Schule geholt werden.
In den ersten Präsenztagen werden den Schüler*innen der Sek. I die Originalzeugnisse ausgehändigt. 

Am 28. und 29.04. finden die Prüfungen in besonderer Form zum MSA statt. Es ist unterrichtsfrei für die Jahrgänge 7-9 und Q2. Am 30.04. finden in der Schule die Klausuren zum Abitur Deutsch, noch restliche Abnahmen der Prüfung in besonderer Form, sowie ggf. Nachprüfungen und Nacharbeiten aus den anderen Jahrgangsstufen statt.

Weiterhin bleibt die Präsenzpflicht für Schüler*innen am Präsenzunterricht in der Schule bis einschließlich 23.04. aufgehoben. Schüler*innen, die auf Wunsch der Eltern nicht in die Schule kommen sollen, werden weiterhin im saLzH unterrichtet. Selbstverständlich müssen Erziehungsberechtigte diese Entscheidung durch Anruf oder Mail im Sekretariat persönlich anzeigen!

Wir wünschen allen noch eine gute letzte Schulwoche vor den Osterferien.

Jahrgangsstufen 7 bis 9 erst nach den Osterferien in der Schule

Wie am 16.03. in der Pressemitteilung der Senatsverwaltung von Berlin mitgeteilt wurde, werden die Jahrgänge 7, 8 und 9 nicht vor den Osterferien in die Schule kommen. Nach den Osterferien soll an den Schulen für diese Jahrgänge Wechselunterricht angeboten werden, vorbehaltlich des Infektionsgeschehens.
"Angesichts des derzeitigen Infektionsgeschehens hat der Senat allgemein beschlossen, zunächst von weiteren Öffnungsschritten abzusehen" (Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie).

Selbsttest für Schüler*innen

Um Infektionen zukünftig möglich frühzeitig zu erkennen, soll ab der kommenden Woche eine weitere Teststrategie, die Selbsttestung der Schüler*innen, eingeführt werden. Wir erhalten am Montag die Lieferung der Testkits, die am Dienstag und Mittwoch nach dem unten stehenden Ablauf durch die Schüler*innen der Gruppen A und B aus Q2 und Q4 abgeholt werden können, damit sie freiwillig zweimal in der Woche morgens vor dem Unterricht diesen Test durchführen können. Bei einem positiven Testergebnis dürfen die Schüler*innen selbstverständlich nicht in die Schule kommen.

Die Schüler*innen aus dem 10. Jahrgang werden erst später in die Tests einbezogen, voraussichtlich ab 24.03.2021.

Folgende Organisation gilt für unsere Schüler*innen aus Q2 und Q4:

Die Testkits werden einen Tag vor dem ersten Unterricht im Gartenhaus abgeholt. Die Schüler*innen betreten die Schule über den Wirtschaftshof und stellen sich mit Abstand in einer Schlange zum Gartenhaus an, erhalten im Vorraum die abgezählten (zehn) Tests und unterschreiben den Erhalt mit eigenem Stift, packen die abgezählten Testmaterialien in einen extra mitgebrachten Beutel und verlassen das Schulgelände umgehend wieder.
Die Selbsttests sind ausschließlich für die Schüler*innen bestimmt, die sich vor den Osterferien an den angegebenen Tagen freiwillig zu Hause vor dem Unterricht testen. Die weiteren (sechs) Testkits werden durch die Schüler*innen für die Zeit nach den Osterferien sicher aufbewahrt und nach gleichem Muster verwendet.

Weiterlesen

Medizinische Masken und Informationen für Jahrgangstufe 7 bis 9

20210312 MedMaskenAb kommenden Montag, 15.03.2021, besteht auch in der Schule eine Pflicht zum Tragen medizinischer Gesichtsmasken für das gesamte schulische Personal sowie die Schüler*innen. Eine Alltagsmaske reicht dann nicht mehr aus. Die Maske darf nur im Freien auf dem Schulhof, wenn ein Mindestabstand von 1,5 m gewährleistet ist, abgenommen werden.

Zur Präsenz der Schüler*innen in Klasse 7-9 der Sekundarstufe I hat das Verwaltungsgericht seine Entscheidung mitgeteilt und die Senatsverwaltung dazu eine Stellungnahme veröffentlicht, die hier aus der Mail der Senatsverwaltung vom 11.03.2021 zitiert wird:
"Soweit das Verwaltungsgericht das Land Berlin zur Sicherung der Rechte der Antragsteller/-innen der Jahrgangsstufen 7 und 9 verpflichtet hat, bis zur anstehenden Anpassung der Schul-Hygiene-Covid-19-Verordnung die vergleichbaren Regelungen dieser Verordnung auf die Antragsteller/-innen entsprechend anzuwenden (dh es ist über das Angebot einer Präsenzbeschulung im Wechselmodell durch die Schule zu entscheiden bzw. ab dem 17.3.2021 Präsenzunterricht im Wechselmodell anzubieten), gilt diese Verpflichtung unmittelbar ausschließlich gegenüber den Antragsteller/-innen. Das bedeutet, Eltern anderer Kinder können sich nicht auf den o. g. Beschluss berufen und Unterricht für ihre Kinder verlangen.
Über die noch zu treffende Entscheidung, ob und ggf. wann unter Berücksichtigung des Pandemiegeschehens eine Rückkehr der Jahrgangsstufen 7 bis 9 in den eingeschränkten Präsenzunterricht (Wechselunterricht) erfolgen wird, werden [...] die Schulen voraussichtlich am Dienstag den 16.3.2021 schriftlich informiert werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden."
Somit werden wir neue Informationen zur Präsenz der Jahrgangsstufen 7-9 erst in der kommenden Woche erwarten können.

Wir werden immer wieder auf Schnelltests und Selbsttests für Schüler*innen angesprochen. Hierzu liegen uns auch auf Nachfrage keinerlei Informationen vor, auch keine zeitliche Perspektive für ein Angebot dieser Tests. Sollten wir da mehr erfahren, werden wir das hier mitteilen.