logo lbg grau

Die Senatsverwaltung teilt mit (Mail vom 26.01.2022):

"Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden die Familien gebeten, am Sonntagabend vor dem Schulstart (06.02.2022) einen Selbsttest zu Hause durchzuführen, damit eine mögliche Infektion frühzeitig – und zwar vor dem Besuch der Schule am Montag - aufgedeckt werden kann. Zu diesem Zweck erhalten alle Schülerinnen und Schüler mit dem Halbjahreszeugnis am Freitag, dem 28.01.2022 einen Selbsttest aus dem Bestand der Schule."


Schüler*innen der Oberstufe Q2 und Q4 können sich in der 1.-3. Stunde einen Selbsttest im Erste-Hilfe-Raum abholen.

Am 24.01.22 wurde in Berlin durch die Senatsbildungsverwaltung die Aufhebung der Präsenzpflicht vorerst bis Ende Februar beschlossen und mit der Dynamik des Infektionsgeschehens begründet. Die wichtigsten Informationen in der Zusammenfassung:

Sofern Eltern, bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler sich gegen eine Teilnahme am Präsenzunterricht entscheiden, müssen sie dies der Schule schriftlich mit einem formlosen Schreiben über ihre Entscheidung vorab mitteilen.

Dabei gelten die folgenden Ausnahmen:
Alle – abgesehen von Risikogruppen – müssen an Prüfungen im oben genannten Zeitraum teilnehmen. Für mündliche Prüfungen können Prüfungen per Videotelefonie auch für Schülerinnen und Schüler, die nicht zur Risikogruppe gehören, ermöglicht werden, wenn es die Personalsituation erforderlich macht und dies technisch umsetzbar ist.
Klausuren in der gymnasialen Oberstufe sind weiterhin in Präsenz zu schreiben, da sie in der gymnasialen Oberstufe Voraussetzung für eine Notenbildung sind.

Der Senat wird in seiner Sitzung vom 01.02.2022 einen entsprechenden Beschluss fassen, der die Zeit nach den Ferien detailliert regelt.

Sofern Eltern, bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler sich gegen eine Teilnahme am Präsenzunterricht entscheiden

20211201 Ampel GelbLiebe Schüler*innen, liebe Eltern,

die Schulaufsicht hat uns am 20.01.22 darüber informiert, dass die Ampel für unser Gymnasium ab Montag der nächsten Woche auf "gelb" gestellt wird. Das bedeutet:

  • Montag und Dienstag findet Wechselunterricht in A- und B-Gruppen statt.
  • Der Wandertag am Mittwoch muss im Freien durchgeführt werden.
  • Donnerstag sind alle Schüler*innen Zuhause und werden über itslearning unterrichtet.
  • Die Zeugnisse am Freitag werden in A- und B-Gruppen ausgegeben.

Auch wenn alle mittlerweile mit diesen Formen des Unterrichts vertraut sind, wird  das Vorgehen und die Gruppeneinteilung mit allen Klassen und Kursgruppen noch einmal geklärt.

Die genaue Planung haben wir in einer Tabelle zusammengefasst.

Weiterlesen

Liebe Eltern,

leider musste der am 15.01.2022 geplante Tag der offenen Tür ausfallen. Um sich trotzdem einen bestmöglichen Eindruck über unsere Schule bilden zu können, haben wir alle wichtigen Informationen unter Tag der offenen Tür - online zusammengestellt. Hier finden Sie auch die Informationen zur Anmeldung in der 7. Klasse.

Ihr Kind hat eine Gymnasialempfehlung der Grundschule? Vereinbaren Sie zeitnah mit dem Sekretariat der Schule (Tel. 030 338 90 40, Mo-Fr. 9.00 - 13.00 Uhr und Do zusätzlich von 15.00 - 18.00 Uhr) telefonisch einen Termin zur Anmeldung.

An diesem Termin können wir Sie und Ihr Kind sicher und mit dem derzeit notwendigen Abstand zum Sekretariat leiten und die Anmeldung durchführen. Sollten noch Fragen bestehen, machen wir auch ein kurzes Gespräch mit der Schulleitung unter allen Sicherheitsvorkehrungen möglich. Der Anmeldezeitraum ist vom 15.02.22 bis 23.02.22.

Bitte denken Sie auch bei der Anmeldung in unserer Schule daran, bei Betreten des Schulgebäudes eine Maske zu tragen und Nachweise entsprechend der 3G-Regel (geimpft, genesen, tagaktuell getestet) vorzulegen. Kommen Sie bitte nach Möglichkeit nur zu zweit (ein Elternteil und Kind) zur Anmeldung. Sollten Sie an grippeähnlichen Symptomen erkrankt sein, wenden Sie sich bitte telefonisch an das Sekretariat.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen am LBG!

Aufgrund der derzeit hohen Fallzahlen gelten ab sofort folgende Regelungen:

  • Mit sofortiger Wirkung wird die Kontaktpersonennachverfolgung durch das Gesundheitsamt Spandau eingestellt.
  • Nur noch positiv getestete Schüler*innen und Mitarbeiter*innen in Schulen erhalten eine 10tägige Quarantäne-Anordnung. Die Quarantäne endet automatisch ohne Testung nach Ablauf der 10 Tage. Freitestmöglichkeit: an Tag 7 der Quarantäne, mit einem PCR- oder Antigenschnelltest einer senatszertifizierten Teststelle (Zitadelle).
  • Kontaktpersonen müssen nicht mehr in Quarantäne.
  • Symptomatische Schüler*innen werden an ihren Hausarzt verwiesen (Testung und Krankschreibung).
  • Ausbruchsgeschehen in einer Klasse führen zu keiner veränderten Handlungsweise.
  • Liegt ein positiver Befund eines Schülers/einer Schülerin bzw. Mitarbeiter*in vor, empfehlen wir eine tägliche Schnell-Testung des direkten Sitznachbarn.

Die Quarantäne von Kontaktpersonen ist zum aktuellen Zeitpunkt aufgrund der hohen Fallzahlen hinfällig, da auch Haushaltskontakte nicht erfasst werden!